Jules et Jim Neu Ulm

Architekturfotografie Neu Ulm Sozialer Wohnbau Jules et Jim

Architekturfotografie Neu-Ulm: Ein Berliner Architektenteam hat in Neu-Ulm das Unmögliche möglich gemacht. In prestigeträchtiger Architektur wurde sozialer Wohnbau in Verbindung mit einer öffentlich genutzten Kindertagesstätte geschaffen. Dies dürfte als Beweis gelten, dass knappes Budget und hochwertiger Wohnraum einander nicht ausschließen.

Mit dem Prestigeprojekt „Jules et Jim“ ist es der NUWOG, Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Neu-Ulm gelungen, eine Synergie aus öffentlich genutztem Raum, sozialem und barrierefreiem Wohnungsbau sowie herausragender Architektur zu schaffen. Nicht umsonst wurde das Projekt mit Preisen überhäuft. Den Deutsche Bauherrenpreis etwa erhielt es für die „architektonisch höchst überzeugende“ und „unkonventionelle Lösung“ der „Kombination von geförderten familiengerechten Wohnungen und integrierter Kindertagesstätte auf relativ geringer Fläche“. 2014 wurde das Modellvorhaben der Obersten Baubehörde mit der Maßgabe „familienfreundliches Wohnen in der Stadt“ fertiggestellt.

Die Kleine Metz Gesellschaft von Architekten mbH aus Berlin und die Ott Ingenieure GbR standen vor keiner geringen Herausforderung: 31 barrierefreie und familiengerechte Wohnungen mit einer Wohnfläche von 2.154 m² mussten zusammen mit einer Kindertagesstätte unter einen Hut gebracht werden. Auf dem L-förmig gewinkelten Sockel wurden die Wohnungen so in der Höhe gestaffelt, dass eine zwei- bis dreiseitige Belichtung ohne ein direktes vis-à-vis mit der Nachbarbebauung entstand. In markanter Kubatur hebt sich Jules et Jim als scharfe Silhouette von der angrenzenden Bebauung ab. Die Anordnung der Baukörper, zwei monolithische Wohnaufbauten mit gemeinsamer Basis, erinnert dabei an die Dreiecksbeziehung im gleichnamigen Film. Die Fenster lockern die sonst strenge Fassade spielerisch auf und stechen mit attraktiven Akzenten aus der umgebenden Wohnarchitektur hervor. Das Gebäude verfügt damit über eine starke städtebauliche Präsenz und sorgt für eine abwechslungsreiche Struktur in der näheren Umgebung.

Unterhalb der Wohnbebauung befindet sich im Erdgeschoss die Kindertagesstätte, für die sämtliche ebenerdigen Freiflächen reserviert wurden. Diese besondere Situation nutzten die Planer bewusst dazu, auf unkonventionelle Weise Raum für soziale Interaktion innerhalb der Hausgemeinschaft zu schaffen. Nicht nur der Wohnraum sondern auch die Gemeinschaftsflächen wurden in der Vertikalen angeordnet: im Innern und auf dem Dach liegen Gärten und Aufenthaltsflächen, deren Zentrum sich wie ein Sonnendeck zwischen den beiden Baukörpern aufspannt und von den Architekten als Promenade Sociale bezeichnet wird. Tische, Bänke und eine Bar inspirieren zu gemeinsamen Aktivitäten und Festlichkeiten. Von hier aus schneiden die offenen Treppen in die beiden sechsgeschossigen Baukörper ein. Über eine überdachte Sitztreppe mit Rutsche wurden außerdem ein Mietergarten mit Spielplatz im zweiten Obergeschoss angebunden. Da die Gemeinschaftsflächen nicht über sondern zwischen den Wohnungen liegen, werden nicht nur Interaktion und Kommunikation angeregt sondern auch eine Situation sozialer Kontrolle geschaffen, ein Konzept, das bei der Mieterschaft großen Zuspruch findet.

Das Architekturfotografie-Projekt wurde im Rahmen einer BAUWERK-Reportage umgesetzt.

 

Architekturfotografie Neu Ulm Sozialer Wohnbau Jules et Jim

Neu Ulm Sozialer Wohnbau Jules et Jim

Architekturfotografie Neu Ulm Sozialer Wohnbau Jules et Jim

Neu Ulm Sozialer Wohnbau Jules et Jim

Architekturfotografie Neu Ulm Sozialer Wohnbau Jules et Jim

Neu Ulm Sozialer Wohnbau Jules et Jim

Architekturfotografie Neu Ulm Sozialer Wohnbau Jules et Jim

Neu Ulm Sozialer Wohnbau Jules et Jim

Architekturfotografie Neu Ulm Sozialer Wohnbau Jules et Jim

Neu Ulm Sozialer Wohnbau Jules et Jim

Architekturfotografie Neu Ulm Sozialer Wohnbau Jules et Jim

Neu Ulm Sozialer Wohnbau Jules et Jim

Architekturfotografie Neu Ulm Sozialer Wohnbau Jules et Jim

Neu Ulm Sozialer Wohnbau Jules et Jim

Architekturfotografie Neu Ulm Sozialer Wohnbau Jules et Jim

Neu Ulm Sozialer Wohnbau Jules et Jim

Architekturfotografie Neu Ulm Sozialer Wohnbau Jules et Jim

Neu Ulm Sozialer Wohnbau Jules et Jim

Architekturfotografie Neu Ulm Sozialer Wohnbau Jules et Jim

Neu Ulm Sozialer Wohnbau Jules et Jim

Weitere Informationen zum Architekturfotografie-Projekt:

Artikel zur Auszeichnung von Jule et Jim in der Augsburger Allgemeinen